Hot Best Seller

Download-Portal: Napster, Filesharing, Shareware, Online-Musikdienst, the Pirate Bay, Portal, Flickr, Librivox, Gnutella, Audible, Bam-Portal

Availability: Ready to download

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfugbaren Wikipedia-Enzyklopadie. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Napster, Filesharing, Shareware, Online-Musikdienst, The Pirate Bay, Portal, Flickr, LibriVox, Gnutella, Audible, BAM-Portal, SourceForge, KaZaA, IsoHunt, CNET, Ovi Store, Diderot Media, Ipernity, Snoopstar, Herunterladen, Ogrish.com, Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfugbaren Wikipedia-Enzyklopadie. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Napster, Filesharing, Shareware, Online-Musikdienst, The Pirate Bay, Portal, Flickr, LibriVox, Gnutella, Audible, BAM-Portal, SourceForge, KaZaA, IsoHunt, CNET, Ovi Store, Diderot Media, Ipernity, Snoopstar, Herunterladen, Ogrish.com, Thingiverse, CHIP Online, Windows Phone Marketplace, Mininova, MP3.com, GitHub, Filsh, Softonic, Ovi Music, Directupload, Reconnect, Soribada, Computer Channel, Winload.de. Auszug: Filesharing (englisch fur Dateien teilen, sinngema Dateifreigabe oder gemeinsamer Dateizugriff) ist das direkte Weitergeben von Dateien zwischen Benutzern des Internets unter Verwendung eines Peer-to-Peer-Netzwerks. Die Dateien befinden sich in den heute gebrauchlichen Varianten auf den Computern der Teilnehmer oder dedizierten Servern und werden von dort aus verteilt. Im Regelfall werden Dateien von den einzelnen Nutzern gleichzeitig sowohl kopiert (download oder Herunterladen), als auch versendet (upload oder Hochladen). Fur den Zugriff auf Filesharing-Netzwerke sind spezielle Computerprogramme (siehe unten), Browser oder Browser Add-ons erforderlich. In den Medien wird ofters der Begriff "Internettauschborsen" verwendet. Dieser Begriff spielt auf die Variante des Filesharing an, bei der sich der Nutzer dazu verpflichtet, anderen Nutzern uber das Internet eine Auswahl seiner Dateien zur Verfugung zu stellen und er im Gegenzug die Moglichkeit erhalt, auf Dateien anderer Teilnehmer zuzugreifen. Die Bezeichnung Kopierborse ware eigentlich korrekter, weil die Daten von Computer zu Computer kopiert werden, ohne dass das Original selbst den Besitzer wechselt - mit dem ublichen Begriff mochte man allerdings auch zum Ausdruck bringen, dass ein Datenaustausch stattfindet und dass dieses Phanomen ahnlichen Wesens ist wie Tauschkreise auch, in denen Benutzer untereinander mit Waren handeln. Begonnen hat Filesharing - im Sin...


Compare

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfugbaren Wikipedia-Enzyklopadie. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Napster, Filesharing, Shareware, Online-Musikdienst, The Pirate Bay, Portal, Flickr, LibriVox, Gnutella, Audible, BAM-Portal, SourceForge, KaZaA, IsoHunt, CNET, Ovi Store, Diderot Media, Ipernity, Snoopstar, Herunterladen, Ogrish.com, Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfugbaren Wikipedia-Enzyklopadie. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Napster, Filesharing, Shareware, Online-Musikdienst, The Pirate Bay, Portal, Flickr, LibriVox, Gnutella, Audible, BAM-Portal, SourceForge, KaZaA, IsoHunt, CNET, Ovi Store, Diderot Media, Ipernity, Snoopstar, Herunterladen, Ogrish.com, Thingiverse, CHIP Online, Windows Phone Marketplace, Mininova, MP3.com, GitHub, Filsh, Softonic, Ovi Music, Directupload, Reconnect, Soribada, Computer Channel, Winload.de. Auszug: Filesharing (englisch fur Dateien teilen, sinngema Dateifreigabe oder gemeinsamer Dateizugriff) ist das direkte Weitergeben von Dateien zwischen Benutzern des Internets unter Verwendung eines Peer-to-Peer-Netzwerks. Die Dateien befinden sich in den heute gebrauchlichen Varianten auf den Computern der Teilnehmer oder dedizierten Servern und werden von dort aus verteilt. Im Regelfall werden Dateien von den einzelnen Nutzern gleichzeitig sowohl kopiert (download oder Herunterladen), als auch versendet (upload oder Hochladen). Fur den Zugriff auf Filesharing-Netzwerke sind spezielle Computerprogramme (siehe unten), Browser oder Browser Add-ons erforderlich. In den Medien wird ofters der Begriff "Internettauschborsen" verwendet. Dieser Begriff spielt auf die Variante des Filesharing an, bei der sich der Nutzer dazu verpflichtet, anderen Nutzern uber das Internet eine Auswahl seiner Dateien zur Verfugung zu stellen und er im Gegenzug die Moglichkeit erhalt, auf Dateien anderer Teilnehmer zuzugreifen. Die Bezeichnung Kopierborse ware eigentlich korrekter, weil die Daten von Computer zu Computer kopiert werden, ohne dass das Original selbst den Besitzer wechselt - mit dem ublichen Begriff mochte man allerdings auch zum Ausdruck bringen, dass ein Datenaustausch stattfindet und dass dieses Phanomen ahnlichen Wesens ist wie Tauschkreise auch, in denen Benutzer untereinander mit Waren handeln. Begonnen hat Filesharing - im Sin...

5 review for Download-Portal: Napster, Filesharing, Shareware, Online-Musikdienst, the Pirate Bay, Portal, Flickr, Librivox, Gnutella, Audible, Bam-Portal

  1. 5 out of 5

    Helaine Sheridan

  2. 5 out of 5

    Mark Gaulton

  3. 5 out of 5

    Joao

  4. 5 out of 5

    Hannah Wilcox

  5. 5 out of 5

    Adnan

Add a review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Loading...
We use cookies to give you the best online experience. By using our website you agree to our use of cookies in accordance with our cookie policy.