Hot Best Seller

Nur Tote bleiben liegen: Entfesseln Sie das lebendige Potenzial in Ihrem Unternehmen [Audiobook]

Availability: Ready to download

Seit die Wirtschaftskrise über Deutschland hinweggefegt ist, biegen sich die Buchregale noch schwerer unter der Last von Ratgeberliteratur so genannter „Wirtschaftsgurus“. Zu den wenigen von überdurchschnittlichem Erkenntniswert zählen dabei die Bücher der beiden Bestsellerautoren Anja Förster und Peter Kreuz, die es in den letzten Jahren geschafft haben, in Deutschland ei Seit die Wirtschaftskrise über Deutschland hinweggefegt ist, biegen sich die Buchregale noch schwerer unter der Last von Ratgeberliteratur so genannter „Wirtschaftsgurus“. Zu den wenigen von überdurchschnittlichem Erkenntniswert zählen dabei die Bücher der beiden Bestsellerautoren Anja Förster und Peter Kreuz, die es in den letzten Jahren geschafft haben, in Deutschland eine junge, stark an US-amerikanischen Erfolgsrezepten orientierte Schule der Unternehmenskultur zu begründen. Nur Tote bleiben liegen lautet der irritierende Titel ihres siebten gemeinsamen Werkes, weckt er doch unwillkürlich Assoziationen mit den berüchtigten „Stehaufmännchen“ in den Führungsetagen der Wirtschaft, von denen nicht wenige zu den Kunden von Förster & Kreuz gehören, mit denen er aber gar nicht zu tun hat. Denn es geht es um ganz andere Frage, zum Beispiel, wie Sie ein Unternehmen schaffen, in dem jeder sein Bestes gibt? Wie Sie bunte Hunde als Treiber für Innovationen nutzen? Wie es Ihnen gelingt, dass Veränderung dauerhaft gelebt statt punktuell verordnet wird? Wie Sie überholte Führungsprinzipien, die Ihren Erfolg limitieren, in neue Chancen verwandeln? Auf diese und noch einige andere Fragen, die anhand einer Fülle von Geschichten und anschaulicher Beispiele aus der Praxis beleuchtet werden, versucht das Buch Antworten zu geben. Die verblüffenden, auf den ersten Blick zum Teil sogar paradox anmutenden Ratschläge (“binde Deine Kunden – lasse sie frei“) machen dabei nicht selten erst bei näherem Besehen Sinn und erscheinen desto zwingende, je länger man sie sich durch den Kopf gehen lässt. Die Ankündigung fundamental alternativer Wege mag zwar etwas dick aufgetragen sein. Doch auch wenn sie das Rad nicht neu erfunden haben, sind Förster und Kreuz ihrem Ruf als deutschem Management-Dreamteam abermals gerecht geworden. – Arnold Abstreiter Pressestimmen 07.09.2010 / Enable/Financial Times Deutschland: Warum Ideen Gold wert sind "Die Autoren beherrschen die durchaus seltene Kunst, die richtigen, Mut machenden Beispiele auszugraben und die Geschichten dazu so bildhaft zu schildern, dass ihr Vorbildcharakter auch für Manager aus ganz anderen Branchen erkennbar wird." 01.10.2010 / Harvard Business Manager: Nur Tote bleiben liegen "Die Autoren erwecken den Leser mit verbalen Tritten in den Allerwertesten. Belebend, erfrischend, motivierend." 01.10.2010 / Personalführung: Innovationsfähigkeit sichert Zukunft "Joseph Schumpeter hätte seine helle Freude an diesem Buch, in dem es nur so von 'kreativen Zerstörern' wimmelt." 02.10.2010 / Hamburger Abendblatt: Buch der Woche "Erfrischend provokant und inspirierend." 24.10.2010 / Welt am Sonntag: Lesen! "Das unterhaltsam und gestalterisch schön aufbereitete Buch bündelt eine Menge Theorien und guter Beispiele aus der Wirtschaft." 01.12.2010 / Personalmagazin: Die Potenziale im Betrieb entfesseln "Es macht Spaß, die Thesen zu lesen und umzusetzen."


Compare

Seit die Wirtschaftskrise über Deutschland hinweggefegt ist, biegen sich die Buchregale noch schwerer unter der Last von Ratgeberliteratur so genannter „Wirtschaftsgurus“. Zu den wenigen von überdurchschnittlichem Erkenntniswert zählen dabei die Bücher der beiden Bestsellerautoren Anja Förster und Peter Kreuz, die es in den letzten Jahren geschafft haben, in Deutschland ei Seit die Wirtschaftskrise über Deutschland hinweggefegt ist, biegen sich die Buchregale noch schwerer unter der Last von Ratgeberliteratur so genannter „Wirtschaftsgurus“. Zu den wenigen von überdurchschnittlichem Erkenntniswert zählen dabei die Bücher der beiden Bestsellerautoren Anja Förster und Peter Kreuz, die es in den letzten Jahren geschafft haben, in Deutschland eine junge, stark an US-amerikanischen Erfolgsrezepten orientierte Schule der Unternehmenskultur zu begründen. Nur Tote bleiben liegen lautet der irritierende Titel ihres siebten gemeinsamen Werkes, weckt er doch unwillkürlich Assoziationen mit den berüchtigten „Stehaufmännchen“ in den Führungsetagen der Wirtschaft, von denen nicht wenige zu den Kunden von Förster & Kreuz gehören, mit denen er aber gar nicht zu tun hat. Denn es geht es um ganz andere Frage, zum Beispiel, wie Sie ein Unternehmen schaffen, in dem jeder sein Bestes gibt? Wie Sie bunte Hunde als Treiber für Innovationen nutzen? Wie es Ihnen gelingt, dass Veränderung dauerhaft gelebt statt punktuell verordnet wird? Wie Sie überholte Führungsprinzipien, die Ihren Erfolg limitieren, in neue Chancen verwandeln? Auf diese und noch einige andere Fragen, die anhand einer Fülle von Geschichten und anschaulicher Beispiele aus der Praxis beleuchtet werden, versucht das Buch Antworten zu geben. Die verblüffenden, auf den ersten Blick zum Teil sogar paradox anmutenden Ratschläge (“binde Deine Kunden – lasse sie frei“) machen dabei nicht selten erst bei näherem Besehen Sinn und erscheinen desto zwingende, je länger man sie sich durch den Kopf gehen lässt. Die Ankündigung fundamental alternativer Wege mag zwar etwas dick aufgetragen sein. Doch auch wenn sie das Rad nicht neu erfunden haben, sind Förster und Kreuz ihrem Ruf als deutschem Management-Dreamteam abermals gerecht geworden. – Arnold Abstreiter Pressestimmen 07.09.2010 / Enable/Financial Times Deutschland: Warum Ideen Gold wert sind "Die Autoren beherrschen die durchaus seltene Kunst, die richtigen, Mut machenden Beispiele auszugraben und die Geschichten dazu so bildhaft zu schildern, dass ihr Vorbildcharakter auch für Manager aus ganz anderen Branchen erkennbar wird." 01.10.2010 / Harvard Business Manager: Nur Tote bleiben liegen "Die Autoren erwecken den Leser mit verbalen Tritten in den Allerwertesten. Belebend, erfrischend, motivierend." 01.10.2010 / Personalführung: Innovationsfähigkeit sichert Zukunft "Joseph Schumpeter hätte seine helle Freude an diesem Buch, in dem es nur so von 'kreativen Zerstörern' wimmelt." 02.10.2010 / Hamburger Abendblatt: Buch der Woche "Erfrischend provokant und inspirierend." 24.10.2010 / Welt am Sonntag: Lesen! "Das unterhaltsam und gestalterisch schön aufbereitete Buch bündelt eine Menge Theorien und guter Beispiele aus der Wirtschaft." 01.12.2010 / Personalmagazin: Die Potenziale im Betrieb entfesseln "Es macht Spaß, die Thesen zu lesen und umzusetzen."

4 review for Nur Tote bleiben liegen: Entfesseln Sie das lebendige Potenzial in Ihrem Unternehmen [Audiobook]

  1. 5 out of 5

    FranzPaul

  2. 5 out of 5

    Robert Dohrendorf

  3. 5 out of 5

    tristessedeluxe

  4. 4 out of 5

    Diana

Add a review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Loading...
We use cookies to give you the best online experience. By using our website you agree to our use of cookies in accordance with our cookie policy.